Unser Turnierwochenende, gleichzeitig das bislang wärmste Wochenende des Jahres, liegt schon wieder hinter uns. Es war wunderschön mit Sonne, strahlenden Kinder und für uns ein großer Erfolg.

Bereits um 8Uhr am Samstag trafen wir uns im Stall, um den Rest aufzubauen und unsere Frisuren zu machen, bevor alle beim Turnier eingespannt waren. Viel Zeit blieb uns nicht, denn die ersten Teilnehmer reisten früh an.

Dann ging es auch schon los. Wir schauten uns die A- und Juniorteams, sowie die Einzel an. Nach der Mittagspause war es dann soweit. Die M-Gruppen gingen an den Start und wir machten uns fertig für die Pflicht. Der Ein oder Andere war vor der Pflicht doch ein wenig aufgeregt, obwohl uns eher die Kür Kopfschmerzen bereitete. Doch viel Zeit zum Gedanken machen blieb nicht. Pferd ablongieren, warm machen und ab in die Prüfung. Rossini lief wie ein kleines Uhrwerk und wir versuchten alles rauszuholen, was wir uns im Winter erarbeitet hatten. Und bis auf das wackelige Stehen (unsere Großbaustelle) funktionierte es super. So kamen wir glücklich und zufrieden aus der Pflicht.

Kurze Pause und dann ging es in die Kür. Vor der Kür waren alle sehr angespannt, da es im Traning mal gut und mal weniger gut funktioniert. Wir liefen also mit gemischten Gefühlen in den Zirkel. Einlauf und Grüßen waren perfekt! Die Kür begann. Rossini lief wie in der Pflicht sehr gleichmäßig und Josis Anfang war sehr schön. Doch dann rutschte sie von Sinas Rücken und landete auf dem Boden. Dabei ist ihr nichts passiert. In unseren Augen klappte die Kür für Ende April schon fast perfekt. Und so liefen wir zufrieden aus der Halle. Bei der Siegerehrung wurden wir mit dem ersten Platz belohnt. Damit sind wir sehr zufrieden und arbeiten nun bis zum Turnier in Stade an unseren Baustellen.

 

Am Sonntag ging es es in die nächste Runde. Unsere Nachwuchsgruppen waren dran. Beide Warengo-Gruppen hatten ihren ersten Galopp-Schritt-Start. Warengo lief in beiden Gruppen mäßig, doch die Kinder machten das Beste daraus und turnten sehr gut. Dadurch konnte Südkehdingen II die goldene Schleife und Südkehdingen III die silberne Schleifen in Empfang nehmen.

Weiter ging es dann mit den Einzeln. Sina startete im NW-L und Josi in A mit Kostüm. Beide waren sehr aufgeregt, da wir neben der Gruppe nur sehr wenig Zeit hatten zu üben. Aber die Aufregung war unbegründet. Beide zeigten tolle Leistungen und Josi sah zudem wunderschön aus in ihrem Ballettkostüm. Sina konnte den 3., Josi den 1. Platz belegen. Zudem erhielt Josi einen Preis für das beste Kostüm.

Am Nachmittag gingen unsere 3 Doppel an den Start. Es war wirklich schön, allen dreien zuzusehen, da sie sich mit den Kostümen sehr viel Mühe gemacht hatten und zudem sehr schön turnten. Unsere beiden kleinsten, Benedikt und Tessa, konnten den 1. Platz belegen und die beiden anderen Doppel, Saskia und Lea und Isabelle und Annkatrin wurden 2.

Am Ende des Tages startete noch unsere extra fürs Turnier zusammengewürfelte Schrittgruppe. Es war so niedlichen den Kleinen zuzusehen. Auch diese Gruppe konnte den 1. Platz belegen.

 

Wir blicken somit auf ein wunderschönes Turnier zurück und hoffen, dass es allen anderen genauso gut gefallen hat wie uns. Hier findet ihr schon ein paar Bilder vom Wochenende. Weitere folgen.

 

Nun ist es fast soweit. Alle Gruppen bis auf die L-Gruppe habe ihr letztes Training vorm Turnier hinter sich. Jetzt heißt es Morgen die Halle sauber machen und dann kann es Samstag losgehen. Wir freuen uns riesig, dass die Turniersaison für uns losgeht und sind gespannt, was dabei so raus kommt.

Wie wünschen allen Gruppen, Einzeln und Doppeln eine gute Anfahrt und ein schönes Turnier=)

 

Die nocheinmal aktuallisierte Zeiteinteilung.

 

24.04.2014

Nun sind es nur noch 2 Wochen bis für uns die Saison 2014 mit dem Trunier bei uns anfängt.

Alle Gruppen stecken in den letzten Zügen der Vorbereitungen. Nachdem alle Gruppen Ende März noch ein Trainingswochenende bei Mark hatten, sind alle hoch motiviert =)

 

Unter folgendem Link findet ihr immer wieder die aktuelle Zeiteinteilung.

01.02.2014

Nach einer Ewigkeit melden wir und auch mal wieder zurück.

 

Im Moment stecken allen Gruppen im Wintertraining und sind wirklich sehr fleißig.

Die Küren nehmen so langsam gestalt an und lassen sich in Teilen schon gut auf dem Pferd umsetzten. Für die Pflicht hat das Team I im Dezember mal wieder tolle Anregungen von Marc bekommen und die ersten Verbesserungen sind langsam sichtbar. Wir hoffen, dass wir weiterhin Fortschritte machen und Marc im März zeigen können, was wir im Winter trainiert haben.

 

Es ist zwar noch ein bisschen hin... obwohl das erste Turnier kommt meist schneller als man denkt....

Hier findet ihr die Ausschreibung für unser Turnier am 26/27 April 2014. Sowohl die LPO als auch die WBO Ausschreibung haben wir hochgeladen. Wir freuen uns über zahlreiche Nennungen.

 

Nächste Termine: